DVBT 2 HD - Umstellung am 29.03.2017

Nun ist es also vollbracht und die Umstellung von DVBT auf DVBT-2 auf das ach so tolle HD-Fernsehen ist erfolgt. Allerdings stellt sich mir die Frage, wie es sein kann, daß eine so umfassende Umstellung, die für die Verbraucher ein Investment in Empfangsgeräte bedeutet, einfach mal so beschlossen werden kann. Ich brauche kein DVBT2 - mir hat auch die bisherige Standard-Auflösung genügt.

 

Da hat Freenet als "günstigster Anbieter" den Deal des Jahrhunderts abgeschlossen. Nützlich auch die Industrie, die die Empfängnisgeräte herstellt und unter die Leute bringt. 

 

Mal sehen, wie hoch die Bereitschaft sein wird, nach der Testphase auch noch zusätzliche Gebühren für das hochauflösende Werbefernsehen zu zahlen. Da werd ich wohl wieder auf die guten öffentlich-rechtlichen Programme setzen, mit denen ich aufgewachsen bin.

 

Für alle die noch offene Fragen haben, hier mein Linktipp: http://www.dvb-t2hd.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0